Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

rk

Einen guten Start ins neue Schuljahr!

Ich wünsche allen SchülerInnen, LehrerInnen, PädagogInnen und allen anderen im Schul- und Lernbetrieb Tätigen einen guten Start ins neue Schuljahr 2018/19. Weiterlesen


Gedenken an Willi Münzenberg

Die Erinnerung an den Erfurter antifaschistischen Publizisten Willi Münzenberg aus Anlass seines 129. Geburtstags nutzte DIE LINKE Thüringen gemeinsam mit ihrem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow für ein klares politisches Signal. Vor dem Geburtshaus Münzenbergs in der Augustinerstr. 31 in Erfurt streifte er nach einer kurzen Kundgebung am Dienstagmorgen gemeinsam mit Susanne Hennig-Wellsow, Partei- und Fraktionsvorsitzende DIE LINKE Thüringen, Christian Schaft, MdL, und weiteren Menschen Seenot-Rettungswesten über, um der im Mittelmeer ertrunkenen Fluchtsuchenden zu gedenken und der Forderung nach sicheren Wegen nach Europa für schutzsuchende Menschen Nachdruck zu verleihen. Ganz im Sinne Münzenbergs, der selbst vor der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft flüchten musste, wegen seines Anti-Stalin-Kurses aus der KPD ausgeschlossen und unter nie geklärten Umständen auf der Flucht aus der Internierung in Frankreich umkam. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Susanne Hennig-Wellsow

Höchste Zeit, die Arbeit der Treuhand kritisch aufzuarbeiten

Heute Abend sendet der MDR die Dokumentation „Bischofferode - Das Treuhand-Trauma“ (20.15 Uhr). Anlass ist unter anderem der 25. Jahrestag des Beginns des Hungerstreiks der Kali-Kumpel in Bischofferode gegen die Schließung ihres Werks durch die Treuhand. Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und der Partei DIE LINKE Thüringen erklärt dazu: „Der Jahrestag des Hungerstreiks in Bischofferode ruft erneut die dramatischen Ereignisse der frühen 1990er Jahre in Ostdeutschland in Erinnerung. Die damaligen Entlassungen, die Werksschließungen und das systematische Zerschlagen von Industrie sorgten für Massenarbeitslosigkeit und flächendeckende De-Industrialisierung. Die Folgen waren für die damals Betroffenen, ihre Familien und ganze Regionen dramatisch – sie verloren ihre Arbeit, ihr Einkommen und ihre Sicherheiten. Die Folgen sind bis heute zu spüren. " Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

LINKE: Automatische Diätenerhöhung abschaffen!

Als „intransparentes, auf einem fragwürdigen Gehalts- und Preisindex basierendes Verfahren“, kritisiert die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Susanne Hennig-Wellsow, die automatische Diätenerhöhung mit den jetzt bekanntgegebenen Zahlen rückwirkend zum ersten Januar. Hennig-Wellsow weiter: „Die Menschen in Thüringen haben stattdessen einen Anspruch darauf, in einem offenen demokratischen Gesetzgebungsverfahren zu erfahren, wie sich die Abgeordneten ihre Bezüge gestalten. Die LINKE verlangt daher weiterhin die Streichung des Diätenautomatismus in Artikel 54 der Thüringer Verfassung, braucht dafür aber eine Zweidrittel-Mehrheit im Landtag.“ Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

Für die Handlungsfähigkeit des Verfassungsgerichts

„Wir machen den Weg frei und stellen uns unserer Verantwortung als Regierungsfraktion, damit die Besetzungsfrage für das Präsidentenamt des Thüringer Verfassungsgerichtshofs endlich gelöst wird“, sagt Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow nach der persönlichen Vorstellung von Stefan Kaufmann, Präsident des Oberlandesgerichts, in der heutigen Fraktionssitzung. Weiterlesen

Pressemitteilungen des Landesverbandes

DIE LINKE. Thüringen beteiligt sich an Wahlbeobachtung in der Türkei

Wahlkundgebung mit Selahattin Demirtaş im Jahr 2015. Der Präsidentschaftskandidat der HDP ist derzeit inhaftiert. Foto: Hilmi Hacaloğlu
Wahlkundgebung mit Selahattin Demirtaş im Jahr 2015. Der Präsidentschaftskandidat der HDP ist derzeit inhaftiert.

Am 24. Juni 2018 werden in der Türkei sowohl die Präsidentschafts- als auch die Parlamentswahlen stattfinden. Um möglichen Wahlmanipulationen vorzubeugen, die aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei vergangenen Abstimmungen möglich scheinen, werden sich die Landtagsabgeordnete Kati Engel und Landesvorstandsmitglied Arif Rüzgar für DIE LINKE. Thüringen an einer internationalen Wahlbeobachtergruppe beteiligen. Am 23.06.2018 reist die Wahlbeobachtergruppe nach Istanbul. Weiterlesen


LINKE-Bundesvorsitzender Riexinger zu Gast bei Siemens Erfurt

Am Dienstag, den 8.Mai 2018, wird der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, das Siemens-Werk in Erfurt besuchen. Ihn begleiten der stellvertretende Landesvorsitzende von DIE LINKE.Thüringen, Steffen Dittes, und die Bundestagsabgeordnete Martina Renner, die in Erfurt ihren Wahlkreis hat. Zu Beginn des Besuches um 16:00 Uhr wird es vor dem Werkstor (Werner-von-Siemens-Straße 1, 99086 Erfurt) einen Fototermin sowie die Möglichkeit für kurze Interviews geben. Lutz Modrow, Betriebsrat im Siemenswerk, erklärte vorab: "Der Betriebsrat des Generatorenwerkes Erfurt ist über jede Unterstützung von politisch Verantwortlichen, die für den Erhalt des Standortes Erfurt mit einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Konzept eintreten, sehr dankbar. Wir freuen uns auf den Besuch, um ihnen die Produktivität und Innovationskraft die am Standort Erfurt gebündelt ist, aufzuzeigen." Bernd Riexinger erklärte zu dem Besuch: "Es war mir ein persönliches Anliegen, den Kolleginnen und Kollegen von... Weiterlesen


Marx ist nicht tot!

Am 5.Mai 2018 jährt sich der 200.Geburtstag von Karl Marx. Die Landes- und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow würdigt angesichts dieses Jubiläums den Inspirator vieler linker Ideen:"Zum 200. Geburtstag ist Marx keineswegs tot. Dies ist nicht nur seiner Präsenz in der Öffentlichkeit geschuldet. Marx ist aktuell, da seine Methode uns weiterhin voranbringt. Er analysierte die ökonomischen Verhältnisse messerscharf und systematisch." Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

Susanne Hennig-Wellsow ist Landesparteivorsitzende der LINKEN in Thüringen und Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag.