Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Meine Nebeneinkünfte

Mitglied des Thüringer Landtags

Ich erhalte Diäten und Aufwandsentschädigungen mit meinem Mandat als Abgeordnete des Thüringer Landtags nach Thüringer Abgeordnetengesetz.

Diätenerhöhungen spende ich derzeit in einer Höhe von 350€ pro Monat an die Alternative 54 e.V.

Von der Brutto-Diät spende ich 12% an DIE LINKE. Thüringen.
Ebenso spende ich 15% der Funktionszulagen an DIE LINKE. Thüringen.

Als Landesvorsitzende der LINKEN Thüringen erhalte ich keinerlei Vergütung.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Die Alternative 54 e.V. - Ablehnung der Diätenerhöhung als politischer Grundsatz:

Die Alternative 54 ist ein Verein der Mitglieder der Fraktion der LINKEN im Thüringer Landtag. Die linken Abgeordneten spenden ihre vom Parlament beschlossenen Diätenerhöhungen (geregelt nach §54 des Thüringer Verfassung/ §26 Thüringer Abgeordnetengesetz) abzüglich der zu zahlenden Steuer vollständig an diesen Verein, der wiederum dieses Geld für die Unterstützung sozialer und gesellschaftskritischer Projekte bis zu 1000 € verwendet.

Förderanträge sind an folgende Adresse zu richten:

Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Alternative 54 e.V., Jürgen-Fuchs- Str. 1, 99096 Erfurt.

 


Matthias Eckert

"Liebe Erfurter*innen,
in den letzten Jahren haben wir mit der Ramelow-Regierung viel erreicht,
um das Leben in unserer Stadt und ganz Thüringen zu verbessern.
Ein neues Schulgesetz, ein neuer Feiertag und zwei beitragsfreie Kitajahre.
Aber DIE LINKE. und ich wollen mehr erreichen. Ich will unter anderem den Mietendeckel für Thüringen, eine sozial-ökologische Wende und ein Modellprojekt für ein Bedingungsloses Grundeinkommen.
Für ein lebens- und liebenswertes Erfurt, indem wir gemeinsam aufwachsen, zusammenleben und alt werden können.

Ihre Susanne Hennig-Wellsow"