DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Susanne Hennig

9h Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Endlich sind Karenzzeiten für ausscheidenende Minister|innen in Thüringen im #plenumth durch #r2g beschlossen! ⁦… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Linksfraktion Thl

11h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit @bodoramelow @plenumthl:“ Jedes #Kind muss seinen Weg gehen können, ganz gleich, ob die Eltern vermögend sind.Dafür arbeiten wir““!“


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Bodo Ramelow

12h Bodo Ramelow
@bodoramelow

Antworten Retweeten Favorit Europa muss bis zum Ural gedacht werden! Die Sanktionspolitik schadet auch Thüringer Unternehmen und ermöglicht kei… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Susanne Hennig-Wellsow auf Twitter

Tweets


medico international

19h medico international
@nothilfe

Antworten Retweeten Favorit Schon über 1500 Unterzeichner_innen sagen: Das Problem heißt nicht #Migration. Das Problem heißt #Rassismus! share… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by Susanne Hennig

SimonWiesenthalCntr

8h SimonWiesenthalCntr
@simonwiesenthal

Antworten Retweeten Favorit #SWC: Don't Separate Families at the Border, Don't Expropriate the Holocaust | Newsmax.com by Rabbi Abr… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by Susanne Hennig

 
Pressemitteilungen des Landesverbandes
18. Juni 2018

DIE LINKE. Thüringen beteiligt sich an Wahlbeobachtung in der Türkei

Wahlkundgebung mit Selahattin Demirtaş im Jahr 2015. Der Präsidentschaftskandidat der HDP ist derzeit inhaftiert. Foto: Hilmi Hacaloğlu

Am 24. Juni 2018 werden in der Türkei sowohl die Präsidentschafts- als auch die Parlamentswahlen stattfinden. Um möglichen Wahlmanipulationen vorzubeugen, die aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei vergangenen Abstimmungen möglich scheinen, werden sich die Landtagsabgeordnete Kati Engel und Landesvorstandsmitglied Arif Rüzgar für DIE LINKE. Thüringen an einer internationalen Wahlbeobachtergruppe beteiligen. Am 23.06.2018 reist die Wahlbeobachtergruppe nach Istanbul. Mehr...

 
25. Mai 2018

DIE LINKE. Thüringen unterstützt Tage der Weltoffenheit in Themar

Das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra (Südthüringen) setzt dem von Neonazis ausgerufenen sogenannten „Tagen der nationalen Bewegung“ gemeinsam mit vielen Aktiven aus Themar und Umgebung, aber auch aus anderen Regionen Thüringens, die TAGE DER WELTOFFENHEIT in Themar vom 08.06. bis 09.06.2018 entgegen. Mehr...

 
24. Mai 2018

Internationaler Aktionstag gegen die türkische Invasion in Kurdistan

Die Invasion des türkischen Militärs in Rojava (Nordsyrien) verstößt gegen das internationale Völkerrecht. DIE LINKE. Thüringen unterstützt den Aufruf der Kurdinnen und Kurden und weiterer demokratischer Kräfte zum globalen Aktionstag am 26.05.2018 mit der Forderung der sofortigen Beendigung der Invasion. Mehr...

 
7. Mai 2018

8.Mai - Tag der Befreiung

Zum 8. Mai, dem Tag der Befreiung, und damit zum 73. Jahrestag des Sieges der Anti-Hitler Koalition erklärt die Landes- und Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE in Thüringen Susanne Hennig-Wellsow: "2015 hat die rot-rot-grüne Koalition den 8. Mai zum gesetzlichen Gedenktag in Thüringen gemacht, an dem an die Befreiung vom deutschen Faschismus, die Befreiung von der NS-Herrschaft erinnert werden soll. Der Sieg der Alliierten am 8.Mai bedeutete das Ende des schlimmsten Menschheitsverbrechens, das Ende der Shoah und des Massenmords an Oppositionellen, Roma und Sinti, Homosexuellen und sogenannten Asozialen. Mehr...

 
4. Mai 2018

LINKE-Bundesvorsitzender Riexinger zu Gast bei Siemens Erfurt

Am Dienstag, den 8.Mai 2018, wird der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, das Siemens-Werk in Erfurt besuchen. Ihn begleiten der stellvertretende Landesvorsitzende von DIE LINKE.Thüringen, Steffen Dittes, und die Bundestagsabgeordnete Martina Renner, die in Erfurt ihren Wahlkreis hat. Zu Beginn des Besuches um 16:00 Uhr wird es vor dem Werkstor (Werner-von-Siemens-Straße 1, 99086 Erfurt) einen Fototermin sowie die Möglichkeit für kurze Interviews geben. Lutz Modrow, Betriebsrat im Siemenswerk, erklärte vorab: "Der Betriebsrat des Generatorenwerkes Erfurt ist über jede Unterstützung von politisch Verantwortlichen, die für den Erhalt des Standortes Erfurt mit einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Konzept eintreten, sehr dankbar. Wir freuen uns auf den Besuch, um ihnen die Produktivität und Innovationskraft die am Standort Erfurt gebündelt ist, aufzuzeigen." Bernd Riexinger erklärte zu dem Besuch: "Es war mir ein persönliches Anliegen, den Kolleginnen und Kollegen von Siemens in der für sie unsicheren Zeit den Rücken zu stärken. Mehr...

 
4. Mai 2018

Marx ist nicht tot!

Am 5.Mai 2018 jährt sich der 200.Geburtstag von Karl Marx. Die Landes- und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow würdigt angesichts dieses Jubiläums den Inspirator vieler linker Ideen:"Zum 200. Geburtstag ist Marx keineswegs tot. Dies ist nicht nur seiner Präsenz in der Öffentlichkeit geschuldet. Marx ist aktuell, da seine Methode uns weiterhin voranbringt. Er analysierte die ökonomischen Verhältnisse messerscharf und systematisch." Mehr...

 
27. April 2018

Aufruf zur Teilnahme an den 1. Mai-Veranstaltungen

Unter dem Motto des DGB „Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit“ finden in Thüringen zahlreiche Veranstaltungen zum 1. Mai statt. „Wir rufen dazu auf, sich Kundgebungen und Demonstrationen anzuschließen und ein starkes Zeichen zu setzen, wie wichtig ein faires Miteinander zwischen den arbeitenden Menschen, den Generationen, Schwachen und Starken ist“, so Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE und der Linksfraktion in Thüringen. Mehr...

 
23. April 2018

Opel Eisenach: #R2G – Solidarisch an der Seite der Beschäftigten

Anlässlich der morgen, Dienstag 24.April, bei Opel stattfindenden Betriebsversammlung und der anschließenden Demonstration erklärt die Landes- und Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE in Thüringen Susanne Hennig-Wellsow ihre Solidarität: „Wir stehen als LINKE immer an der Seite der Beschäftigten, ihrer Gewerkschaften und ihrer Familien. Die Landesregierung, unsere Oberbürgermeisterin Katja Wolf und die Koalitionsfraktionen werden alles dafür tun in Eisenach Beschäftigung zu sichern und der Belegschaft in ihrem Kampf gegen die Schließung des Opel-Werkes politisch Rückendeckung zu geben. Eisenach muss ein moderner Industriestandort bleiben und die Marke Opel ist damit fest verbunden. Mit der Teilnahme an der morgigen Demonstration und mit der aktuellen Stunde in der Landtagssitzung am Mittwoch wird die rot-rot-grüne Koalition ein klares Signal der Solidarität setzen. Denn nur solidarisch können wir den Druck auf das PSA Management erhöhen und tariflich entlohnte Beschäftigung sichern.“ Mehr...

 
19. April 2018

Opel Eisenach: PSA muss Zusagen einhalten!

Nach der heutigen dpa-Meldung, dass der Opel-Eigner PSA den Abbau von 800 Arbeitsplätzen im Eisenacher Werk plane, kritsiert die Landes- und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow: "PSA hat im Rahmen der Opel-Übernahme klare Zusagen getroffen. Die Stellen sollten im Eisenacher Werk langfristig gesichert sein und ein neues Modell zusätzlich ab 1.Januar 2019 gebaut werden. Die Tarifsteigerungen in der Metall- und Elektroindustrie scheint PSA jetzt als Vorwand nutzen zu wollen, um die Zusagen zu brechen. Das wäre Erpressung! DIE LINKE wird wie bei Coca Cola in Weimar, Siemens in Erfurt und bei anderen Unternehmen an der Seite der Beschäftigten stehen." Mehr...

 
18. April 2018

Gemeinsamkeiten nach vorn stellen – gegenseitige Unterstützung von #r2g bei Stichwahlen

Wir sind heute als Landesvorsitzende von SPD, B90/Die Grünen und der Partei DIE LINKE übereingekommen, dass wir uns bei den Stichwahlen der Oberbürgermeister_innen, Landrät_innen und Bürgermeister_innen am 29. April gemeinsames Handeln unserer Parteien wünschen. Wir haben gemeinsam die politische Chance, Kandidatinnen und Kandidaten aus dem sozialen, demokratischen Lager zum Erfolg zu verhelfen. Wohlwissend, dass die Entscheidung vor Ort zu treffen ist, rufen wir daher unsere Kreis-, Stadt- und Ortsverbände auf, rot-rot-grüne Kandidaturen zu unterstützen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 636